Seite: >

Dienstag, 28.09.2010

Veröffentlicht von Dirk (admin) am May 07 2011
Reiseberichte Evia 2010 >>

Gegen Mittag machen wir uns auf den Weg von Karystos nach Marmari. Zunächst tanken wir noch für 1,36 Euro. Dann geht es über den Pass zurück in Richtung Marmari. In Marmari angekommen suchen wir erst mal einen Supermarkt auf und laden den nächsten Proviant. Anschließend genießen wir in einer gemütlichen Taverne direkt am Hafen einen Frapè für 2,50 Euro. Der Wirt kommt mit uns ins Gespräch und spendiert uns zum Schluss noch einen Raki.

 

Dann machen wir uns auf den Weg zu Gerhard’s beschriebener Stelle. Diese sagt uns aber nicht so zu, da sie direkt unter einer Ferienanlage liegt.
Wir fahren deshalb ein Stück zurück in Richtung Marmari und finden dort einen gemütlichen Picknick-Platz. Dieser Picknick-Platz liegt auf einer Sandbank, die direkt ins Meer führt.

Nach einem Picknick entschließen wir uns dann, weiter nach Beach Limnionas zu fahren. Unterwegs bekommen wir Probleme mit der Kupplung. Das Kupplungspedal bleibt immer hängen. Wir schaffen es aber trotzdem nach Beach Limnionas. Hier telefoniere ich mit Meini, meinem persönlichen Mechaniker in Deutschland. Dieser sagt mir, dass Luft in der Kupplungsleitung wäre und ich den Schaden beheben kann. Wir leiten das „natürlich auch an unsere Zentrale (Anja und Stefan) in Malterdingen weiter“. Diese suchen uns im Google-Übersetzer griechische Worte für Kupplung, Pedal und Bremsflüssigkeit raus. Meine Stimmung ist natürlich gegen „0“ gesunken. Trotzdem verbringen wir einen netten Abend am Beach Limnionas. 
 

Zuletzt geändert am: May 14 2011 um 1:33 PM

Zurück